SV Gmundner Milch startet mit runderneuerter Kampfmannschaft in die neue Saison

In den vergangenen Jahren waren die SVG-Fans immer wieder mit personellen Veränderungen am Spielersektor konfrontiert. Diese Dynamik des „modernen Fußballs“ hat längst auch im Unterhaus des heimischen Fußballs Einzug gehalten. Man kann diese Entwicklung hinterfragen, jedoch müssen wir uns als Verein mit den tatsächlichen Gegebenheiten arrangieren anstatt zukunftsvergessen von der „guten alten Zeit“ zu träumen.

Dieses Jahr erleben wir in unserem Traditionsverein einen noch gewaltigeren Umbruch als in den Vorjahren. Nicht weniger als zehn Spieler werden nicht mehr im blau-weißen Trikot auflaufen, darunter zahlreiche Stützen der vergangenen Jahre. Darunter unter anderem unser langjähriger Kapitän Hannes Danninger, der seine Karriere in der LT1 OÖ-Liga in diesem Sommer beendete und den Spielerpass zur Union Gschwandt legte. Zudem wird auch Ingo Enzenberger aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr mitwirken, ebenso wie Kiril Chokchev, der in beinahe einem Jahrzehnt beim „SV“ zum Gesicht unseres Vereins avancierte und künftig für den SC Schwanenstadt auf Torjagd gehen wird. Mit Thomas Laganda lässt ein weiterer Ur-Gmundner seine Karriere beim unterklassigen FC Attnang ausklingen.

Abgänge im Überblick: Taner Ari (?), Lukas Kitzmüller (Edelweiß), Peter Augustini (Bad Schallerbach), Oliver Sieberer (Bad Schallerbach), Stefan Pupeter (SV Pichl), Daniel Gruber (Schwanenstadt), Thomas Laganda (Attnang), Kiril Chokchev (Schwanenstadt), Hannes Danninger (Gschwandt), Ingo Enzenberger (Karriereende). 

Der SV Gmundner Milch bedankt sich noch einmal für den Einsatz und wünscht allen Spielern, die unseren Verein verlassen, nur das Beste für die Zukunft!

 

Die Neuzugänge: Jung, hungrig und mit enormem Entwicklungspotential

Auch wenn der Umbruch etwas radikaler als geplant ausfiel, hatte die Verjüngung der Mannschaft oberste Priorität für die sportliche Leitung des SV Gmundner Milch. Für die Zusammenstellung des Kaders war mit Gerhard Mittermayr ein alter Bekannter zuständig, der in seine mittlerweile vierte Amtszeit als Sportlicher Leiter des Traunseestadt-Clubs startete. Gerhard kennt die heimische Fußball-Landschaft wie kein Zweiter und hat stets bewiesen, dass er über ein „goldenes Händchen“ für talentierte Kicker verfügt. Daher sind wir überzeugt, dass die wir enorme Qualität hinzubekommen haben, auch wenn einige Neuzugänge noch „unbeschriebene Blätter“ in der LT1 OÖ-Liga sind. Folgende Neuzugänge wurden fixiert, wobei die nähere Vorstellung der einzelnen Spieler in den nächsten Wochen erfolgt:

Stefan BURGER – TW (UVB Vöcklamarkt)

Kiyan GOLKAR – TW (SC Marchtrenk)

Nicolas SPIESSBERGER – TW (FC Altmünster)

Vinko SVALINA (SV Grieskirchen)

Mohamed BULUT (SV Krenglbach)

Semir SULJIC (SK Gallspach)

Gabor FILYO (TSV Ottensheim)

Tommy SCHMIDL (ATSV Stadl-Paura)

Tamas SZABO (SV Ebensee)

Robert MATESIC (Union St. Florian)

Sercan SERBEST (SV Wilhering)

Igor JAKESEVIC (ATSV Stadl-Paura)

Willkommen beim SV Gmundner Milch 1921, dem Stolz der Traunseestadt!