Unsere Kampfmannschaft feierte mit einem sehr wichtigen 1:0 Auswärtssieg in Schalchen in der 5. Runde der Landesliga West den 4. Saisonsieg.
Gegen einen vorallem im 1. Durchgang sehr defensiv agierenden Gegner überzeugte die taktisch hervorragend eingestellte SVG Elf mit einer geschlossen starken und sehr disziplinierten Mannschafsleistung.
Erfreulich auch, dass trotz des Fehlens unseres Goalgetters Richi Veverka auch in der Offensive einige schöne Akzente gesetzt werden konnten, die mit einem toll herausgespielten Siegestor gekrönt wurden.

Als nächsten Gegner empfängt der SVG nun am Freitag den ATSV Bamminger Sattledt, der in der 1. Runde mit einem 6:0 über Andorf hinwegfegte…
Man darf aber auch in diesem Spiel wieder einen defensiven Gegner erwarten, der auf seine Konterchancen wartet.
Unser junge Mannschaft hat durch den guten Saisonstart jedenfalls entsprechend Selbstvertrauen getankt und freut sich auf viele Zuschauer!!

Der Nachwuchs hatte am vergangenen Wochenende ein intensives Programm zu absolvieren:

Im KM Vorspiel teilten sich unsere Juniors gegen Schalchen mit einem 2:2 die Punkte (f. den SVG: David Feusthuber u. Michael Strassl)

Die U8 spielte beim Turnier in Bad Wimsbach am Sa. Vormittag gleich mit 2 Teams mit

U11:
SVG – Gschwandt 1:3 (f. SVG: Jonathan Hagmüller)

U12:
SVG – Pinsdorf 8:1 (f. SVG: 3 x Jonas Schinagl, 3 x Albert Berisha, Dietl Stepan, Aigner Valentin)

U14:
SVG- Bad Ischl 3:2 (f. SVG: Markus Ramsimmer, 2 x Konstatin Höllwerth)

U16:
Vöcklamarkt/Zipf – SPG Ohlsdorf/Gmunden 2:2 (Tore erzielten die beiden SVG Spieler Emin Bajric und Elvis Bradaric)

Vorschau:
Nächstes Auswärtsspiel:
Sa. 28.09.2019, 16 Uhr gegen Union Peuerbach (Juniors 14 Uhr)