Ein gelungener Auftakt:
Traditionellerweise treffen sich der SV Gmundner Milch und Askö Schachner Vorchdorf zum ersten Testspiel für die neue Meisterschaft in der Kirchhamer Traunsteinarena.
Auf dem „schönsten Rasen im Bezirk“ setzte sich am vergangenen Freitag, 12. Juli vor etwa 200 Zuschauern der SV Gmunden Milch dank einer starken zweiten Hälfte klar mit 4:1 durch.
Vorchdorf war im ersten Durchgang ebenbürtig, geriet aber durch einen von Veverka verwandelten Foul-Elfmeter mit 0:1 in Rückstand und verlor danach etwas den Faden.
Nach Wiederbeginn legten die Traunseestädter einen
Zahn zu und erzielten auch aufgrund der individuellen Klasse von Veverka, Gruber und Toth weitere drei Tore.
Der Ehrentreffer für Vorchdorf gelang Neo-Stürmer Peter Csorba per Kopf nach schöner Flanke von Jonas Traunbauer.

Die nächsten Termine:
Fr 19.07.2019
ASKÖ Ohlsdorf
19.00 (Auswärts)