LT1 OÖ-Liga, 12. Runde

SV Grün-Weiß Micheldorf vs. SV Gmundner Milch

Freitag, 19.10.18, 19:00, cool & fair-Arena Micheldorf

SR Dr. Stefan Haselbruner (Asim Basic, Slawomir Schlesinger)

4 Spiele – 4 Gegner auf Augenhöhe: Jetzt müssen Punkte her!

Nach zwei Auswärtsniederlagen in Folge konnten unsere Blau-Weißen am vergangenen Wochenende wieder „anschreiben“. Gegen den starken Aufsteiger SPG Pregarten erkämpften sich die Traunseestädter ein torloses Remis. Zum Matchwinner avancierte dabei SVG-Goalie Stefan Burger, der aufgrund seiner tollen Leistung zum „Spieler der Runde 11“ gewählt wurde. Auch wenn der Motor im Offensivspiel gewaltig stottert, war die defensive Kompaktheit und die mannschaftliche Geschlossenheit ein Schritt in die richtige Richtung. In den nächsten Wochen wird sich zeigen, wohin die Reise für den SV Gmundner Milch geht. Das heutige Match gegen die Grün-Weißen aus dem Kremstal ist der Startschuss zu einer Reihe von vier Spielen, die allesamt gegen Teams aus der unteren Tabellenhälfte bestritten werden. Wir haben also in den nächsten Wochen die Möglichkeit, uns gehörig Luft im Abstiegskampf zu verschaffen und die Herbstsaison im gesicherten Mittelfeld der Tabelle zu beenden. Voraussetzung dafür ist, dass unsere Buam endlich wieder einen vollen Erfolg einfahren können.

Unser heutiger Gegner, der SV Grün-Weiß Micheldorf, blieb nach einem ordentlichen Saisonstart zuletzt fünf Mal in Serie ohne Punktgewinn. Nach dem Rücktritt ihres Vereinsidols und Goalgetters Mathias Roidinger im Sommer tun sich die Kremstaler äußerst schwer, Tore zu erzielen. In der Defensive steht die Truppe von Trainer Davorin Kablar grundsätzlich sehr kompakt, sodass man bislang deutlich weniger Gegentreffer kassiert, als die anderen Team in dieser Tabellenregion.

Angesichts dieser Daten ist zwar kein fußballerischer Leckerbissen zu erwarten, dafür ein intensives Match bei optimalem Fußballwetter. Unsere Blau-Weißen werden alles daran setzen, um das Spiel zu gewinnen und den Abstand nach hinten zu vergrößern.

In diesem Sinne: Auf nach Micheldorf – Gemeinsam für unseren SV!