Spätestens in dieser Woche nimmt die neue Saison 2020/21 richtig Fahrt auf. Nach zwei erfolgreich absolvierten Cup-Runden und zwei Spielen in der Landesliga West stehen diese Woche gleich zwei Heimspiele in der SEP-Arena auf dem Programm. Zum Auftakt empfangen unsere Blau-Weißen am Dienstag in der dritten Runde des Transdanubia-Landescups die SPG Lugstein Cabs Friedburg/Pöndorf. Das Match gegen den starken OÖ-Ligisten aus dem Bezirk Braunau ist ein hart erarbeiteten „Bonus-Spiel“, nachdem die Heissl-Elf in der zweiten Runde einen fulminanten 5:3-Derbysieg über den SV Zebau Bad Ischl feiern konnte. Im Gegensatz zum Meisterschaftsbetrieb gehen wir gegen die höherklassigen Friedburger als gefährlicher Außenseiter in die Partie. Unsere Jungs werden jedoch alles daran setzen, um dem Favoriten ein Bein zu stellen und in die nächste Runde des prestigeträchtigen Cupbewerbs einzuziehen.

Am Freitag gastiert der Lokalrivale Union Pettenbach als Tabellenführer der Landesliga West in der Traunseestadt. Die Almtaler erwischten mit zwei vollen Erfolgen (Torverhältnis 8:1) den perfekten Start in die neue Spielzeit und halten demnach beim Punktemaximum von sechs Punkten. Unser „SV“ holte am vergangenen Wochenende beim SK Kammer den ersten Sieg in der noch jungen Saison. Trotz 50-minütiger Unterzahl erkämpften sich unsere Blau-Weißen am Attersee in letzter Minuten den „Dreier“. Torschützte war einmal mehr unser 16-jähriger Nachwuchsspieler Ermin Durgutovic, der bereits im Derby gegen Bad Ischl einen wichtigen Treffer erzielten konnte. Nachdem wir uns zum Heim-Auftakt gegen den ATSV Sattledt trotz zahlreicher Chancen mit einem torlosen Remis begnügen mussten, wollen wir im zweiter Heimspiel unbedingt voll anschreiben. 

Diese beiden Spiele sind ein Pflichttermin für alle SVG-Fans. Also: Auf ins Stadion – unterstützen wir gemeinsam unseren SVG!

Dienstag, 25/08/2020, 19:30, SV Gmundner Milch vs. SPG Lugstein Cabs Friedburg/Pöndorf

Freitag, 28/08/2020, 19:30, SV Gmundner Milch vs. Union Pettenbach (1b um 17:00)