Bereits in der zweiten Runde des OÖ Transdanubia Landescup kommt es zu einem echten Schlagerspiel in der Gmundner SEP-Arena. Mit dem Salzkammergut-Derby zwischen dem SV Gmundner Milch und dem SV Zebau Bad Ischl erwartet die Fußballfans in der noch jungen Saison ein echter Klassiker. Unsere Blau-Weißen konnte in der ersten Cup-Runde am vergangenen Freitag den Liga-Konkurrenten FC Braunau mit 3:2 niederringen. Die Treffer im Innviertel erzielten Radek Gulajev, Ahmet Trejic und Oliver Sieberer. Der OÖ-Ligist aus der Kaiserstadt hatte beim 3:1-Auswärtssieg in Regau (2. Klasse Süd) mehr Mühe als erwartet, zog letztlich aber verdient in die zweite Cup-Runde ein. Für unsere Kampfmannschaft ist das Spiel gegen eine stark besetzte Bad Ischler Mannschaft der letzte Härtetest vor dem Meisterschaftsbeginn. Die Mannschaft von Cheftrainer Thomas Heissl ist hochmotiviert, dem favorisierten SV Zebau ein Bein zu stellen und sich so teuer wie möglich zu verkaufen. Aufgrund der langen Corona-Pause wird die runderneuerte SEP-Arena nun mit dem Derbykracher eingeweiht. Der SV Gmundner Milch wird für die Einhaltung des strengen Sicherheits- und Hygienekonzeptes sorgen, sodass einem Fußballfest in unserer SEP-Arena nichts im Wege steht. 

Derbyschlager im Landescup: SV Gmundner Milch empfängt SV Zebau Bad Ischl

2. Runde OÖ Transdanubia Landescup: 

SV Gmundner Milch – SV ZEBAU Bad Ischl

Freitag, 07.08.2020, 19:00

SEP-Arena Gmunden

Derzeit live auf    :

https://tv1.nachrichten.at/salzkammergut/sendung/2020_32/Freizeittipps/18723