Zwölf Vereine der Region feierten am Gmundner Parkett ein Fußballfest

Am vergangenen Sonntag stand die Gmundner Volksbank-Arena ganz im Zeichen des Bandenzaubers. Zwölf Vereine aus der näheren Umgebung folgten der Einladung des SV Gmundner Milch zum diesjährigen Salzkammergut-Hallencup. Am Ende setzte sich der ATSV Rüstorf in einem packenden Finalspiel gegen den von Gerhard Mittermayr trainierten SK Gallspach durch. Für die Kampfmannschaft unserer Blau-Weißen war im Halbfinale gegen den späteren Champion Endstation. Im „kleinen Finale“ gegen die Union Gschwandt sicherten sich die Traunseestädter aber den dritten Rang. Besonders erfreulich war auch das Abschneiden unserer SVG Juniors 2021, welche am Ende den tollen sechsten Rang belegten. Der SV Gmundner Milch bedankt sich noch einmal bei allen teilnehmenden Mannschaften. Präsentiert wurde der Salzkammergut-Hallencup 2018 von Intersport Gmunden, BTV – mehr Region für mich sowie unserem Hauptsponsor Gmundner Milch. Ein großes Dankeschön gebührt allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, welche die Durchführung dieser Veranstaltung erst ermöglicht haben. Besonders zu erwähnen ist dabei der Einsatz der Familie de Hoop, welche bei sämtlichen Hallenturnieren des SVG 1921 tatkräftig im Einsatz ist.

 

ENDSTAND:

  1. ATSV Rüstorf
  2. SK Gallspach
  3. SV Gmundner Milch
  4. Union Gschwandt
  5. ASKÖ Vorchdorf
  6. SVG Juniors 2021
  7. ASKÖ Ohlsdorf
  8. SK Neukirchen
  9. FC ASKÖ Pinsdorf
  10. SV ZeBau Bad Ischl
  11. FC Altmünster
  12. FC Spitz Attnang

 

(MM)